Banner ZDeK

Zertifikat Deutschlandkenntnisse (ZDeK)

Ein Resultat der Globalisierung ist auch, dass Deutschland die Heimat vieler Menschen aus anderen Ländern ist. Um auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, um sich in Deutschland wohl und zuhause zu fühlen, ist es hilfreich, Kultur, Geschichte und aktuelle Herausforderungen Deutschlands und Europas kennen- und verstehen zu lernen. In Ergänzung zum Zertifikat Internationale Kompetenz bieten Einrichtungen des KIT daher ausländischen Studierenden die Möglichkeit, durch Sprache, Kultur, Engagement und Interaktion Deutschland kennenzulernen und sich für künftige Arbeitgeber durch lokale Kenntnisse auszuzeichnen.

Das Zertifikat Deutschlandkenntnisse umfasst fünf Module:

  • Modul 1: Kenntnisse der deutschen Sprache (Sprachenzentrum)
  • Modul 2: Die Kultur Deutschlands/Europas (ZAK und/oder HoC)
  • Modul 3: Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf (ZAK und/oder HoC)
  • Modul 4: Praktische Tätigkeiten in Deutschland/soziales Engagement
  • Modul 5: Bewerbungstraining (KIT Career Service)

Das Zertifikat Deutschlandkenntnisse wird vom International Students Office ausgestellt.

Weitere Informationen zum Zertifikat Deutschlandkenntnisse (ZDeK)