Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo
Banner für Timeline
Teaserbild: Timeline Fortsetzung
Timeline (Fortsetzung)

Hier geht es zu der ZAK-Timeline mit den Teasern ab Januar 2016. Viel Spaß beim stöbern.

Weiter
Teaserbild - Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft
Naturkatastrophen und ihr Einfluss auf die Wissenschaften

Wie Hungersnöte und Seuchen, ausgelöst durch den Ausbruch des Vulkans Tambora 1815, neue Entdeckungen in Chemie, Medizin und Agrartechnik initiierten, erläuterte Prof. Michael Mönnich am 25. Januar 2016 in der „Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft“.

Weitere Informationen

Teaserbild - Dos Aguas
Filmabend „Dos Aguas – Zwei Strömungen“

Gemeinsam mit dem Akademischen Filmkreis (AFK) sowie der Dienstleistungseinheit Internationales am KIT zeigte das ZAK am 8. Dezember 2015 den Film „Dos Aguas - Zwei Strömungen“ in Anwesenheit der Regisseurin und des Filmmusikkomponisten.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

 
Teaser Ringvorlesung 18 Januar
Die UNESCO – Struktur und Aufgaben

Der Vizepräsident der Deutschen UNESCO-Kommission, Prof. Dr. Hartwig Lüdtke, erläuterte in der "Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft" am 18. Januar 2016 unter anderem die auf Kulturarbeit gerichteten Programme der UNESCO.

Weitere Informationen

Teaserbild - Weltoffene Hochschule
Zeichen setzen für Weltoffenheit

Das KIT unterstützt die von der Hochschulrektorenkonferenz initiierte Aktion "Weltoffene Hochschulen – Gegen Fremdenfeindlichkeit", die bundesweit am 11. November 2015 startete.

Weitere Informationen

Tarantino Teaser
Traumfabrik #10 : TARANTINO UNCHAINED

Die Filmreihe im Filmtheater Schauburg widmete ab Oktober 2015 ihre Jubiläumsausgabe dem Ausnahmetalent und Kultregisseur Quentin Tarantino mit einer umfassenden Retrospektive.

Weitere Informationen

Zum Programm (PDF ca. 1MB)

 
Teaserbild - Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft
Herausforderung Technikfolgen

Über die Ambivalenz des Technischen Wandels und die Möglichkeiten seiner wissenschaftlichen wie gesellschaftlichen Gestaltung sprach am 14. Dezember 2015 Marc Dusseldorp, Mitarbeiter des ITAS im Rahmen der Ringvorlesung Einführung in die Angewandte Kulturwissenschaft.

Weitere Informationen

Teaserbild: HEIKA Workshop
HEiKa-Workshop

Im Rahmen des Projekts MUSIEKE fand im ZAK am 1. Dezember 2015 ein Workshop zum Thema „Kulturerbe: Erfassbar – Sichtbar – Erfahrbar“ statt. Die Teilnahme war kostenlos.

Workshop-Programm

Weitere Informationen

Teaserbild - Kammerorchester
Konzert für KIT-Flüchtlingshilfe

Das Kammerorchester des KIT unter der Leitung von Dr. Dieter Köhnlein spielte am 5. Dezember 2015 Werke von Dvorák, Czerny und Schubert. Der Erlös des Konzerts kam der KIT-Flüchtlingshilfe zugute.

Weitere Informationen

 
komKom Teaser
Infoveranstaltung KompetenzKompass

Am 16. Dezember 2015 fand eine Infoveranstaltung im Seminarraum A/B (Audimax) anlässlich der aktuellen Bewerbungsphase für das Förderprogramm zur Persönlichkeits- und Karriereentwicklung statt. Dessen neue Runde, gefördert durch SEW-EURODRIVE und Witzenmann, startete im April 2016.

Weitere Informationen

Teaser CF China 2015/16.
Chinas Herausforderung des (grünen) Wachstums

Das Colloquium Fundamentale wurde am 10. Dezember 2015 fortgesetzt mit Vorträgen von Prof. Dr. Peter Heck (Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld) und Prof. Dr. Doris Fischer (Universität Würzburg), zur nachhaltigen Wachstumspolitik Chinas.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Teaserbild: Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft
Kritik des medialen Bildes

Über visuelle Täuschung in Zeiten der technisch implementierten Bildregime und der digital verfügbar gemachten Zirkulation der Bilder sprach am 7. Dezember 2015 Prof. Dr. Thomas Wägenbaur von der Universität Stuttgart.

Weitere Informationen

 
Teaserbild - WIKA Workshop
WIKA-Workshop und ifa-Forschungspreis 2015

Der WIKA veranstaltete ein Master- und Doktorandenkolloquium und einen Workshop am 26. / 27. November 2015. Zudem wurde der ifa-Forschungspreis 2015 verliehen.

Weitere Informationen

Vorläufiges Workshop-Programm

Teaser_China_2015_16
Die Menschenrechtssituation in China und ihre Wahrnehmung

Im Colloquium Fundamentale am 3. Dezember 2015 gingen Prof. Dr. Dirk Pleiter, Sprecher der China-Ländergruppe von Amnesty International, und Shi Ming, freier Journalist und Publizist, auf die komplexe Situation sowie auf aktuelle Entwicklungen in China ein.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Teaserbild - Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft
Kultur der Ökologie

Über die Frage, wie der ursprünglich rein naturwissenschaftliche Forschungszweig Ökologie eine unvergleichliche inter- und transdisziplinäre Karriere machen konnte, sprach am 30. November 2015 Dr. Volkmar Baumgärtner.

Weitere Informationen

 
Teaserbild - Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft
Wozu Filmgenres?

Wenn wir lachen wollen, schauen wir uns eine Komödie an. Wollen wir uns gruseln, wählen wir einen Horrorfilm. Wie mediale Kommunikation über Genres funktioniert erklärte Dr. Andreas Wagenknecht von der Universität Mannheim am 23. November 2015.

Weitere Informationen

Teaserbild: Colloquium Fundamentale 2015/2016
Reich der Mitte – Quo vadis? China zwischen Megaentwicklungen und Stagnation

Das Colloquium Fundamentale beschäftigte sich im Wintersemester 2015/16 mit den Auswirkungen der neuen Weltmacht China. Eröffnung war am 19. November 2015 mit dem ehemaligen deutschen Botschafter in China Dr. Volker Stanzel.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Zur Veranstaltung auf YouTube

femtec Teaser
Bewerbung Femtec Careerbuilding-Programm

Studentinnen der Natur- und Ingenieurwissenschaften des KIT konnten sich bis 15. November 2015 für den neuen Kurs des Femtec Careerbuilding-Porgramms mit Start im März 2016 bewerben.

Weitere Informationen

 
Dr. Jens Peters
Theater und Interkulturalität

Über internationale Koproduktionen als Chancen und Herausforderungen sprach Dr. Jens Peters, Referent der Schauspieldirektion am Badischen Staatstheater, am 16. November 2015 in der Ringvorlesung Einführung in die Angewandte Kulturwissenschaft.

Weitere Informationen

 

Teaserbild: KIT im Rathaus
KIT im Rathaus

Unter dem Motto „Internationales Jahr des Lichts – Von der Forschung zum Produkt“ stellte das KIT-Zentrum Materialien, Strukturen, Funktionen seine Forschung im Bereich Optik und Photonik am 3. November 2015 im Bürgersaal des Rathauses vor.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Videos auf YouTube

Teaserbild: Tel Aviv Shorts
Tel Aviv Shorts. Israelische Kurzfilme auf Karlsruher Kinoleinwand

Im Rahmen der bundesweiten Anna Lindh-Veranstaltungsreihe „Mittelmeer vor Ort. Neue Nachbarschaften“ und des Jubiläums „50 Jahre Diplomatische Beziehungen Israel – Deutschland“ zeigte das ZAK am 4. November 2015 gemeinsam mit der Repräsentanz der Tel Aviv University und der Kinemathek Karlsruhe e.V. ausgewählte Kurzfilme junger israelischer Filmemacher.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

 
Teaserbild: Preisverleihung „Deutschland – Land der Ideen“
Preisverleihung „Deutschland – Land der Ideen“

Das vom ZAK und ISAS initiierte und koordinierte Projekt „e-Installation – Virtueller Erlebnisraum für Medienkunst“ wurde am 23. September 2015 von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ als einer von 100 Preisträgern ausgezeichnet. Die öffentliche Ehrung als „Ausgezeichneter Ort 2015“ fand im Rahmen des letzten Stadtgesprächs statt.

Weitere Informationen zum Projekt

Video der Preisverleihung auf YouTube

Teaserbild: Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft
Resümee zu KA 300

In der Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft gab am 9. November 2015, der KA300-Pressesprecher und Soziologe Dr. Oliver Langewitz Einblicke in das KA300-Kommunikationskonzept und präsentiert erste Evaluationsergebnisse zum messbaren Erfolg des Stadtgeburtstages. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Weitere Informationen

ZAK Broschuere Teaser
Wintersemester 2015/2016

Das ZAK-Vorlesungsverzeichnis ist ab sofort als pdf online.

Zum Vorlesungsverzeichnis

 
Mittelmeer vor Ort 2015
Mittelmeer vor Ort 2015

Am 7. Oktober 2015 startete die bundesweite Veranstaltungsreihe „Mittelmeer vor Ort: Neue Nachbarschaften“ des Deutschen Netzwerks der Anna Lindh Stiftung. Von Oktober bis Dezember 2015 standen in zahlreichen Veranstaltungen die neuen Nachbarschaften im Mittelpunkt, in denen Menschen, aus dem Mittelmeerraum und anderswoher kommend, zur lebendigen, im stetigen Wandel befindlichen Kultur unserer Städte beitragen.

Weitere Informationen

Programm (PDF ca. 500KB)

Teaserbild: Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft
Kulturpolitische Strategien der Stadtentwicklung

Zu den kulturpolitischen Diskussionen und Plänen der Stadt Karlsruhe sprach am 2. November 2015 Frau Dr. Susanne Asche, die Kulturamtsleiterin der Stadt Karlsruhe.

Weitere Informationen

Teaser Newsletter 35
ZAK-Newsletter 35 erschienen

Immer noch zum nachlesen: Im ZAK-Newsletter 35 gibt es alle Informationen zur Lehre, Forschung und Öffentlichen Wissenschaft im Wintersemester 2015/16 sowie einen Rückblick auf die Höhepunkte des vergangenen Semesters.

Zum Newsletter Nr. 35 (PDF ca. 2MB) 

 
Teaser Das waren die Stadtgespräche
Das waren die Stadtgespräche

Von Juli bis September 2015 veranstaltete das ZAK in Kooperation mit dem Stadtmarketing Karlsruhe acht der insgesamt zwölf Stadtgespräche im Rahmen des 300. Stadtgeburtstags von Karlsruhe. Videomitschnitte und Fotos der Veranstaltungen finden Sie auf folgenden Seiten.

Weitere Informationen
Zu den Videos der Stadtgespräche
Fotos

MWK veröffentlicht neuen Praxisleitfaden für Interkulturelle Kulturarbeit
MWK veröffentlicht neuen Praxisleitfaden für Interkulturelle Kulturarbeit

Mit dem Titel „Interkultur für alle. Ein Praxisleitfaden für die Kulturarbeit“ hat das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Leitlinien für interkulturelle Projekte und Aktivitäten veröffentlicht.

Weitere Informationen

Zur Pressemitteilung des MWK

 

Teaserbild - Anna Lindh Stiftung - Clustertreffen
Anna Lindh-Netzwerktreffen 2015

Am 14.-15. September 2015 fand in der Burg und Jugendherberge Nürnberg das Netzwerktreffen für Mitglieder des Anna Lindh-Netzwerks Deutschland statt.

Weitere Informationen

 
Balu und Du-Gründerin erhält Bundesverdienstkreuz
Balu und Du-Gründerin erhält Bundesverdienstkreuz

Prof. Dr. Hildegard Müller-Kohlenberg wurde für ihr soziales und wissenschaftliches Wirken zu „Balu und Du“ vom Bundespräsidenten ausgezeichnet. Das ZAK beteiligt sich seit 2011 an Balu und Du, das Studierenden Social Learning über Mentorenschaft mit Grundschulkindern ermöglicht.

Pressemitteilung

Balu und Du am ZAK

Teaserbild: Stadtgespräche
Stadt der Träume – Stadt der Visionen. Die Zukunft der digitalen Stadt

Im Rahmen der STADTGESPRÄCHE am 23. September 2015 warfen Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, Dr. Andrea Buddensieg, Greta Luise Hoffmann und Dr. Simone Kimpeler einen Blick in das vernetzte Karlsruhe der Zukunft.

Weitere Informationen

Trailer zu den 12. Stadtgesprächen "Stadt der Träume - Stadt der Visionen"

Zu den Bildern der Veranstaltung

Zum Video der Veranstaltung

Stadt der Erneuerung
Stadt der Erneuerung – Stadt der Innovation: Von Karl Drais bis zur Synthetischen Biologie

Im Rahmen der STADTGESPRÄCHE am 16. September 2015 erörterten Christopher Coenen, Dr. Joachim Boldt und Dr. Michael Liss in einer offenen Fishbowl-Diskussion die Möglichkeiten und Grenzen der Synthetischen Biologie sowie die Skepsis gegenüber den damit verbundenen neuen Technologien.

Weitere Informationen

Trailer zum 11. Stadtgespräch "Stadt der Erneuerung – Stadt der Innovation"

Zu den Bildern der Veranstaltung

Zum Video der Veranstaltung

 

 
Teaserbild: Stadtgespräche
Stadt der (Ressourcen)Schonung: Planspiel Nachhaltigkeit

Im Rahmen der STADTGESPRÄCHE am 2. September 2015 setzten sich Staatssekretärin Dr. Gisela Splett MdL, Dr. Siegrun Dietz, Karla Lieberg sowie Bente Pohl gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern ans „Reißbrett“, um Karlsruhe als nachhaltige Stadt zu entwerfen.

Weitere Informationen

Trailer zum 9. Stadtgespräch „Stadt der (Ressourcen)Schonung"

Zu den Bildern der Veranstaltung

Teaserbild - Karlsruhe Science Film Days
Karlsruhe Science Film Days

In Kooperation mit der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH und Spektrum der Wissenschaft präsentierte das ZAK vom 30. Juni – 2. Juli 2015 die ersten Karlsruhe Science Film Days im Rahmen des Wissenschaftsfestivals EFFEKTE. Geboten wurden Wissenschaftsfilme aller Arten sowie Diskussionen mit Experten und dem Publikum.

Weitere Informationen

Pressemitteilung

Zu den Bildern der Veranstaltungen

Zu den Videos der Veranstaltung

Neuer Praxisleitfaden für Interkulturelle Kulturarbeit
MWK veröffentlicht neuen Praxisleitfaden für Interkulturelle Kulturarbeit

Mit dem Titel „Interkultur für alle. Ein Praxisleitfaden für die Kulturarbeit“ hat das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Leitlinien für interkulturelle Projekte und Aktivitäten veröffentlicht. Bei der feierlichen Übergabe dankten die Ministerinnen Theresia Bauer und Bilkay Öney dem Redaktionsteam sowie der ZAK-Direktorin Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha für den wissenschaftlichen Beitrag zu den veränderten Ausgangsbedingungen der gegenwärtigen Kulturarbeit und dem Stand des wissenschaftlichen Diskurses.

Weitere Informationen

Zur Pressemitteilung des MWK

 
Teaser eInstallation Gewinn
ZAK-Projekt ist Preisträger

Das Projekt »e-Installation« zur Virtualisierung und Reinszenierung von Medienkunst via Telepräsenz-Technologien wurde am 11. Mai 2015 von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ zu einem der 100 „Ausgezeichneten Orte 2015“ gewählt.

Weitere Informationen

Teaserbild: Stadtgespräche
Stadt der Vielfalt – Stadt der Gegensätze: Diversity zwischen Ablehnung und Akzeptanz

Im Rahmen der STADTGESPRÄCHE am 26. August 2015 warfen Romani Rose, Dr. Schoole Mostafawy, Prof. Dr. Rainer Matthias Holm-Hadulla, Britta Velhagen sowie Cornelia Holsten kritische Blicke in die Geschichte und Gegenwart von Vorurteilen und Unterdrückung.

Weitere Informationen

Trailer zum 8. Stadtgespräch „Stadt der Vielfalt – Stadt der Gegensätze"

Zu den Bildern der Veranstaltung

Teaser Stadtgespräche Nr. 7
Stadt der Lebenswerke – Weinbrenner, Tulla & Co.: Pioniere, Planer und Passionen

Im Rahmen der STADTGESPRÄCHE diskutierten am 19. August 2015 Prof. Fany Solter, Dr. Dieter Ludwig​, Prof. Kerstin Gothe, Dr. Manfred Koch sowie Daniela Bechtold-Schwabe über die Wichtigkeit von Persönlichkeiten und Projekten, ohne die eine Stadt nicht voran kommen würde.

Weitere Informationen

Trailer zum 7. Stadtgespräch „Stadt der Lebenswerke – Weinbrenner, Tulla & Co."

Zu den Bildern der Veranstaltung

Zum Video der Veranstaltung

 
Stadt des Wissens – Wissens(schafts)stadt
Stadt des Wissens – Wissens(schafts)stadt: Lernen und Forschen in Karlsruhe

Im Rahmen der STADTGESPRÄCHE diskutierten am 29. Juli Ministerin Theresia Bauer, Prof. Peter Weibel​, Prof. Detlef Löhe, Dr. Michael Thiel sowie Prof. Andrea Cnyrim über die wechselseitigen positiven Impulse, die sich Stadt und Wissenschaft gegenseitig geben.

Weitere Informationen

Trailer zum 5. Stadtgespräch „Stadt des Wissens - Wissens(schafts)stadt“

Interview von Radio KIT mit Prof. Dr. h.c. Peter Weibel

Zu den Bildern der Veranstaltung

Zum Video der Veranstaltung

 

Teaserbild: Stadtgespräche
Stadt der (Un)Gläubigen – Der Glaube der Agnostiker und Atheisten

Im Rahmen der STADTGESPRÄCHE diskutierten am den 15. Juli Eberhard Stilz, Solange Rosenberg, Dr. Michael Schmidt-Salomon und Lamya Kaddor über Religionsfreiheit und den Austausch mit Nichtgläubigen in der Entwicklung der toleranten Stadtgesellschaft.

Weitere Informationen

Trailer zum 3. Stadtgespräch

Zu den Bildern der Veranstaltung

Zum Video der Verstaltung

Teaserbild - KIT Konzertchor
KIT-Konzertchor singt bei DAS FEST

Im Sommersemester 2015 führte der KIT-Konzertchor unter der Leitung von KIT-Musikdirektor Nikolaus Indlekofer den „Canto General" von Mikis Theodorakis auf – und dies gleich zweimal: Am 18. Juli 2015 in der Klosterruine Frauenalb sowie am 26. Juli 2015 beim Klassikfrühstück des Openair-Festivals DAS FEST.

Weitere Informationen

 
Teaserbild Stadtgespräche
Stadt der Flüchtlinge – Stadt der Neugründer: Heimat für alle?

Im Rahmen der STADTGESPRÄCHE diskutierten am 8. Juli Bilkay Öney, Wolfgang Grenke, Mehrnousch Zaeri-Esfahani und Angelika von Loeper über die Flüchtlingsthematik und deren Herausforderungen und Chancen für alle Beteiligten.

Weitere Informationen

Trailer zum 2. Stadtgespräch

Zu den Bildern der Veranstaltung

Zum Video der Veranstaltung

 

Colloquium Fundamentale - Teaserbild
Licht in der Medizin

Im Colloquium Fundamentale am 18. Juni 2015 sprach Prof. Dr. med. Norbert Gretz, Direktor des Zentrums für Medizinische Forschung und des Instituts für Medizintechnologie über neue und interessante Anwendungsmöglichkeiten von Licht in der klinischen Medizin.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Interview Radio KIT (mp3-Format ca. 6 MB)

Veranstaltung auf YouTube

 

Teaserbild - Effekte
Supernova – Wissenschaftstheater

In Kooperation mit dem Badischen Staatstheater brachte das ZAK Forschungen zur Synthetischen Biologie auf die Bühne: An drei Abenden, 28. / 30.06. / 02.07.2015, wurden im EFFEKTE-Dome Wissenschaftler und ihre Arbeiten in die Welt der dramatischen Inszenierung integriert, um konkrete Bilder zu finden für die weitere Entwicklung unserer Städte.

Weitere Informationen

Zu den Fotos der Veranstaltung

 
Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung - Schipper - Teaserbild
Klima und Klimafolgen

Die Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung am 6. Juli 2015 mit Dr. Hans Schipper , Leiter Süddeutsches Klimabüro, Institut für Meteorologie und Klimaforschung (IMK-TRO), behandelte die globale und regionale Perspektive des Klimawandels und Szenarien für die Zukunft.

Weitere Informationen

Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung - Lützkendorf - Teaserbild
Bauökologie – gebaute Umwelt

Die Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung am 29. Juni 2015 mit Prof. Dr.-Ing. Thomas Lützkendorf, Lehrstuhl für Ökonomie und Ökologie des Wohnungsbaus, behandelte Möglichkeiten der Anpassung von Prinzipien einer Nachhaltigen Entwicklung an Einzelbauwerken und Gebäudebeständen.

Weitere Informationen

Teaserbild - Stadtgespräche
STADTGESPRÄCHE

Unter Beteiligung des Publikums und hochkarätiger Gäste präsentiert die Reihe im großen Pavillon im Schlossgarten vom 24. Juni bis zum 23. September 2015 aktuelle Fragestellungen mit Bezug zur Stadtgeschichte: interdisziplinär, interkulturell und kontrovers.

Weitere Informationen

 
Teaserbild - Femtec Podiumsgespräch
ZAK-Direktorin bei „Chefinnensache!“

Die Femtec-Veranstaltung „Chefinnensache! – Top-Managerinnen im Gespräch“ machte am 22. Juni 2015 Station am KIT. Neben EnBW-Leiterin HR Sparte Markt Carina Verlohr war Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha Gast des Podiumsgesprächs.

Weitere Informationen

Teaserbild KIT Sinfonieorchester
Konzert des Sinfonieorchesters am KIT

Unter der Leitung von Dr. Dieter Köhnlein spielte das Ensemble am 20. Juni 2015 im Karlsruher Konzerthaus zwei Werke des tschechischen Komponisten Antonín Dvořák: Das berühmte Cellokonzert in h-moll und die Sinfonie Nr. 8. Solist war Romain Garioud.

Weitere Informationen

Teaserbild - Balu und Du
Aktion „Spiel mich!“ mit „Balu und Du“

Am 19. Juni 2015 brachten Studierende des KIT und Grundschulkinder, die am ehrenamtlichen Patenschaftsprogramm „Balu und Du“ teilnehmen, eines der gespendeten Klaviere der Aktion „Spiel mich“ bei der Linda-Apotheke am Ludwigsplatz zum Klingen.

Weitere Informationen

 
Teaserbild - KIT im Rathaus
KIT im Rathaus

Unter dem Motto „Mobilität der Zukunft“ stellte das KIT-Zentrum Mobilitätssysteme sich und seine Forschung am 10. Juni 2015 im Bürgersaal des Rathauses vor.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Teaserbild Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung - Peter Vortisch
Nachhaltige Mobilität

Die Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung am 15. Juni 2015 mit Prof. Dr.-Ing. Peter Vortisch behandelte wesentliche Entwicklungen der Mobilität sowie Veränderungen der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit.

Weitere Informationen

Teaser Videowettbewerb
Videowettbewerb »FILME DEINE ZUKUNFTSSTADT«

Die Bürgerinnen und Bürger Karlsruhes waren zu einem Videowettbewerb aufgerufen, in dem ihre Ideen für ein Karlsruhe der Zukunft gefragt waren. Die Gewinner wurden zum Abschluss der »Karlsruhe Science Film Days« öffentlich geehrt und mit hochwertigen Preisen ausgezeichnet.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen

 
Teaserbild Interreligiöser Dialog am Campus
FAIRantwortung

Im Rahmen des Interreligiösen Campusdialogs am 27. Mai 2015 diskutierten Studierende des KIT über religiöse und (welt-)ethische Perspektiven zum Thema „Nachhaltigkeit“.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Teaserbild CF - Glühbirne vor Sonne
Licht ins Dunkel bringen – Sichtweisen aus Architektur und Kunst

Im Colloquium Fundamentale am 11. Juni 2015 sprachen Prof. Michael F. Rohde (Hochschule Wismar, L-PLAN LICHTPLANUNG) und Dr. Andreas Beitin (Leitung ZKM | Museum für Neue Kunst) über die Rolle von Licht und Schatten in Architektur, (moderner) Kunst und Werbung.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Prof. Dr. Hans-Martin Henning
Nachhaltige Energie

Die Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung am 08. Juni 2015 mit Prof. Dr. Hans-Martin Henning (ISE Freiburg und KIT) widmete sich einem möglichen zukünftigen Energiesystem, in dem erneuerbare Energien eine tragende Rolle spielen.

Weitere Informationen

 

 
Teaser Lichtverschmutzung
Lichtverschmutzung – Was tun gegen den Verlust der Nacht?

Im Colloquium Fundamentale am  28. Mai 2015 diskutierten Bundestagsabgeordnete Sylvia Kotting-Uhl (Bündnis 90/Die Grünen), Univ.-Prof. em. Dr. med. Barbara Griefahn, Expertin für Chronobiologie, und Astronom Harald Bardenhagen über die Risiken und Folgen permanenter (künstlicher) Beleuchtung.

Weitere Informationen

Interview Radio KIT (mp3-Format ca. 8 MB)

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Traumfabrik Teaser Gone with the wind & Matrix
Aktuelle Traumfabrik: 100 Jahre Blockbuster

Die Traumfabrik zeigte im Sommersemester 2015 ausgewählte Filme zum Thema „100 Jahre BLOCKBUSTER – Kinomythen aus der Traumfabrik Hollywood, 1915 bis 2015“. Begleitend zur Filmreihe wurden ein KIT-Seminar am ZAK, sowie ein öffentliches Seminar der AWWK in der Schauburg angeboten.

Weitere Informationen

DIG Band 2
Digitales Kulturerbe. Bewahrung und Zugänglichkeit in der wissenschaftlichen Praxis

Band 2 der Reihe „Kulturelle Überlieferung – digital“ ist erschienen.

Weitere Informationen

 
KIT Sinfonie- und Kammerorchester - Teaserbild
Frühjahrskonzert

Das Kammerorchesters des KIT gab am 9. Mai 2015 im Gerthsen-Hörsaal unter der Leitung von Dr. Dieter Köhnlein sein Frühjahrskonzert mit Werken von Penderecki, Suk und Rachmaninoff. Solist war der junge Pianist Fabio Martino.

Weitere Informationen

Teaser Internationalen Forum
INDIEN – zwischen Tradition und Moderne

Beim Internationalen Forum am 19. Mai 2015 sprach Prof. Dr. Pawan Surana, emeritierte Professorin der Universität Rajasthan in Jaipur, über die aktuellen Herausforderungen Indiens.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Vorlesungsverzeichnis Sommersemester 2015 - Teaserbild
Vorlesungsverzeichnis für das Sommersemester 2015

Anmeldungen für die Lehrveranstaltungen sind seit 08. April 2015 auf der Homepage des ZAK im ZAK-Lehrangebote-Kalender möglich.

Zum Vorlesungsverzeichnis

 
Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung
Nachhaltige Entwicklungspfade

In der Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung am 18. Mai 2015 im Jordan-Hörsaal sprach PD Dr. Diana Hummel vom Institut für sozial-ökologische Forschung, Frankfurt/Main, über Nachhaltigkeitsverständnis aus forschungspraktischer Sicht der Sozialen Ökologie.

Weitere Informationen

Ulrich Lemmer
Lichtbasierte Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts

Im Rahmen des Colloquium Fundamentale sprach am 21. Mai 2015 der wiss. Leiter der Karlsruhe School of Optics & Photonics und Leiter des Lichttechnischen Instituts am KIT, Prof. Dr. rer. nat. Ulrich Lemmer, über die zukunftsweisenden Lichttechnologien im Forschungsbereich Optik und Photonik.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Newsletter 34 - Teaserbild
Newsletter 34 erschienen

Immer noch zum nachlesen: Im ZAK-Newsletter 34 gibt es alle Informationen zur Lehre, Forschung und Öffentlichen Wissenschaft im Sommersemester 2015.

Zum Newsletter (PDF, ca. 1MB)

 
Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung - von Detten - Teaserbild
Zwischen Plastikwort, Heilsformel und Handlungsprinzip

In der Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung, sprach am 04. Mai 2015 im Jordan-Hörsaal Dr. Roderich v. Detten von der Universität Freiburg über „Geschichte und Kritik des Nachhaltigkeitsbegriff“.

Weitere Informationen

traumfabrik ss2015 teaser2
Neue Traumfabrik: 100 Jahre Blockbuster

Am 3. Mai 2015 startete in der Schauburg die Traumfabrik zum Thema „100 Jahre BLOCKBUSTER – Kinomythen aus der Traumfabrik Hollywood, 1915 bis 2015“. Begleitend zur Filmreihe wurde ein KIT-Seminar am ZAK, sowie ein öffentliches Seminar der AWWK in der Schauburg angeboten.

Weitere Informationen

Dr. Ulrich Kilian
Die Bedeutung des Lichts in Physik, Technik und Kultur

Zum Auftakt des Colloquium Fundamentale führte Dr. Ulrich Kilian am 30. April 2015 durch die Technik- und Kulturgeschichte des Lichts – vom Lagerfeuer bis zur LED.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

 
Begleitstudium "Nachhaltige Entwicklung" Teaser-Bild
Neues Begleitstudium Nachhaltige Entwicklung

Ab dem Sommersemester 2015 wird am ZAK in Kooperation mit der Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit das Begleitstudium Nachhaltige Entwicklung angeboten.

Weitere Informationen

Codigt
Neuer CODIGT-Workshop

Am 21. April 2015 lud das CODIGT erneut zum Workshop mit dem Thema ‚Digitale Langzeitarchivierung – Grundwissen zu Technik und Recht‘ ans ZAK ein. Der Schwerpunkt lag auf Anforderungen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Weitere Informationen (PDF, ca. 860 kB)

Colloquium Fundamentale 2015 Teaserbild
Spektrum des Lichts

Das Colloquium Fundamentale beschäftigte sich im Sommersemester 2015 mit der zentralen Bedeutung des Lichts für die Technik- und Kulturgeschichte des Menschen.

Weitere Informationen

 
Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung - Dr. Oliver Parodi - Teaserbild
Start der Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung

Mit dem Vortrag "Nachhaltige Entwicklung und Einführung in die interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung" von Dr. Oliver Parodi startete am 20. April 2015 die zum neuen Begleitstudium Nachhaltige Entwicklung zugehörige Ringvorlesung.

Weitere Informationen

19. Karlsruher Gespräche Teaserbild
Bilder und Videos von den 19. Karlsruher Gesprächen

Vom 27. Februar bis zum 1. März 2015 fanden die 19. Karlsruher Gespräche zum Thema: " Global DemocraCITIES: Zwischen Triumph und Niedergang" statt. Bilder und Videos von der Veranstaltung sind ab sofort online!

Bilder der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Weitere Informationen

Balu und Du
Balu und Du: Ehrenamt plus Leistungspunkte

Am 15. April 2015 fand eine Infoveranstaltung zu dem Patenschaftsprogramm Balu und Du im SR des Audimax statt.

Weitere Informationen

 
CYR
Soziokulturelle Zentren – Seismographen der Gesellschaft

Am 18. Februar 2015 war Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha Gast der Podiumsdiskussion der Landes Arbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren (LAKS) u.a. mit Ministerin Theresia Bauer und hielt einen Impulsvortrag zum oben genannten Thema.

Heika Musieke
Projektstart HEiKA-MUSIEKE

Gemeinsam mit Partnern vom KIT und der Universität Heidelberg erforscht das ZAK seit Januar 2015 in einem transdisziplinären Projekt die Sichtbarmachung von Kulturerbe. Wir freuen uns, dass die HEiKA-Forschungspartnerschaft die finanzielle Förderung des Anschubprojekts bewilligt hat.

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt

KIT Konzertchor
KIT Konzertchor führt „Elias“ auf

Am 22. Februar 2015 wurde unter der Leitung von KIT Musikdirektor Nikolaus Indlekofer Felix Mendelssohn Bartholdys berühmtes Oratorium „Elias“ vom KIT Konzertchor zusammen mit der Kammerphilharmonie Karlsruhe aufgeführt.

Weitere Informationen

 
CF 2014/2015
Digitale Kluft

Am 12. Februar 2015 sprach die Soziologin Dr. Nicole Zillien im Rahmen des Colloquium Fundamentale über die Ungleichheit der Internetnutzunug und die Auswirkungen der digitalen Kluft auf die Gesellschaft.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Zum Video der Veranstaltung

KIT Sinfonieorchester
Bruckners „Achte“ im Konzerthaus

Mit über 100 Instrumentalisten präsentierte das Sinfonieorchester des KIT, unter der Leitung von Dr. Dieter Köhnlein, am 14. Februar 2015 die monumentale abendfüllende 8. Sinfonie von Anton Bruckner.

Weitere Informationen

Religion radikal – und dann?
Religion radikal – und dann?

Am 21. Januar 2015 diskutierten der Islamwissenschaftler Moussa Al-Hassan Diaw und der evangelische Theologe Prof. Dr. Reinhold Bernhardt im Rahmen des Interreligiösen Campusdialogs.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Zum Video der Veranstaltung

 
Je suis Charlie
Stellungnahme zu den Attentaten in Paris

Die Präsidentin der Anna Lindh Foundation, Elisabeth Guigou, nahm Stellung zu den Attentaten auf Charlie Hebdo in Paris.

Zur Stellungnahme

Prof. Dr. Armin Grunwald
Technischer Fortschritt und Kultur

Über Technikfolgenabschätzung und die Ermöglichung und Eingrenzung von Kultur durch Technik sprach am 09. Februar 2015 Prof. Dr. Armin Grunwald, Professor für Philosophie und Leiter des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) am KIT.

Weitere Informationen

Collegium Musicum
Collegium Musicum konzertiert

Am 07. Februar 2015 spielte das Collegium Musicum des KIT im Gerthsen-Hörsaal Werke von Tschaikowsky, Nicolai und von Weber.

Weitere Informationen

 
KIT Big Band
Semesterkonzert der KIT Big Band

Es gibt was auf die Ohren: Die KIT Big Band präsentierte am 08. Februar 2015 im Gerthsen Hörsaal (Geb. 30.21, KIT) Hits von bekannten Jazzgrößen mit ausgefeilten Bläsersätzen, cookin' Swing, Salsa, Funk- und Rock-Rhythmen.

Weitere Informationen

 

Balu und Du
Ich bin Balu und Du?

Noch nicht? Aber vielleicht bald! Am 04. Februar 2015 fand eine Infoveranstaltung zu dem Patenschaftsprogramm Balu und Du statt. Die nächste Runde des Programms beginnt im Sommersemester 2015. Es gibt auch noch freie Plätze für Grundschulkinder!

Weitere Informationen

Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft
Kulturbrüche in den Naturwissenschaften

Am 26. Januar 2015, sprach Prof. Dr. Michael Mönnich, Pharmaziehistoriker und stellvertretender KIT-Bibliotheksdirektor, über Paradigmenwechsel und die Flüchtigkeit wissenschaftlicher Denksysteme.

Weitere Informationen

 
KIT im Rathaus
KIT im Rathaus

Unter dem Motto „Neues aus der Welt der kleinsten Teilchen“ stellte das KIT-Zentrum für Elementarteilchen- und Astroteilchenphysik (KCETA) am 20. Januar 2015 Bürgersaal des Rathauses sich und seine Forschung vor.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Prof. Dr. Hartwig Lüdtke
Die UNESCO – Struktur und Aufgaben

Der Vizepräsident der Deutschen UNESCO-Kommission, Prof. Dr. Hartwig Lüdtke, erläuterte am 19. Januar 2015 unter anderem die auf Kulturarbeit und historisches Erbe gerichteten Programme der UNESCO.

Weitere Informationen

 

CF 2014/2015
Demokratie in der digitalen Welt

Im Colloquium Fundamentale am 15. Januar 2015 sprach die Chefin vom Dienst der Süddeutschen Zeitung, Dr. Alexandra Borchardt, über "Plattform-Ökonomie", Regeln und Demokratie im Zuge digitaler Entwicklungen.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

 

Timeline (Fortsetzung)

Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha
Herzlichen Glückwunsch

Zum Jahresende ereilten das ZAK noch zwei schöne Nachrichten: Direktorin Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha wurde in den Forschungsbeirat des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) sowie erneut für eine zweijährige Mandatsperiode in den Fachausschuss Kultur der Deutschen UNESCO-Kommission gewählt.

Weitere Informationen zum ifa-Forschungsbeirat

Weitere Informationen zum UNESCO-Fachausschuss 

Stanley Kubrick
Stanley Kubrick - A Life in Pictures

Am 14. Dezember 2014 stellte der Regisseur Jan Harlan, enger Mitarbeiter und Nachlassverwalter von Stanley Kubrick, seinen Film im Rahmen der „Traumfabrik“ vor.

Weitere Informationen

"Jan Harlan im Gespräch" auf YouTube ansehen

Wozu Filmgenres?
ACHTUNG: Vortrag entfällt

Der Vortrag von Dr. Andreas Wagenknecht von der Universität Mannheim am 12. Januar 2015 musste krankheitsbedingt leider ausfallen.

Weitere Informationen

 
WIKA
10 Jahre WIKA

Am 04. und 05. Dezember 2014 lud die Vorsitzende Prof. Caroline Robertson-von Trotha Interessierte zum Jubiläumsworkshop in die baden-württembergische Landesvertretung nach Berlin ein.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Quo vadis, Türkei?
Quo vadis, Türkei?

Am 10. Dezember 2014 diskutierten Peter Spuhler, Gizem A. Weber und Dr. Cengiz Günay zum Thema „Quo vadis, Türkei? Szenarien und Perspektiven“.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

CODIGT
CODIGT Fachtagung

Am 14. November 2014 fand die öffentliche Fachtagung zum Thema "Digitale Gesellschaft und kulturelles Gedächtnis" des Center of Digtal Tradition (CODIGT) am ZAK statt.

Weitere Informationen

 
CF
Googelst du noch oder denkst du schon?

Im Colloquium Fundamentale am 11. Dezember 2014 sprachen Prof. Dr. Markus Appel und Dr. Paula Bleckmann über Medienmündigkeit in Zeiten der Digitalisierung.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Flusser in Kubrick Space
Flusser in Kubrick Space. Ein Filmexploratorium

Am 17. Dezember 2014 näherte sich Wolfgang Petroll im Vortragssaal des ZKM dem filmischen Universum Stanley Kubricks mit Hilfe der Theorien des Medienphilosophen Vilém Flusser.

Weitere Informationen

Veranstaltung auf YouTube

Kammerorchester
Konzert des Kammerorchesters

Am 29. November 2014 fand das Konzert des Kammerorchesters im Gerthsen-Hörsaal des KIT statt. Auf dem Programm standen Strawinsky, Schostakowitsch und Mozart.

Weitere Informationen

 
Tobias Matzner
Was ist gut, was ist schlecht?

Über die Reflexion moralischer Urteile und Überzeugungen sprach am 15. Dezember 2014 Dr. Tobias Matzner vom Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften an der Universität Tübingen.

Weitere Informationen

Ringvorlesung
Systematischer Blick auf Kulturinstitutionen

In der Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft sprach am 8. Dezember 2014 Kulturmanager Dr. Oliver Langewitz zu Systemdynamiken, Organisationsstrukturen und Beziehungsmustern in Kulturinstitutionen.

Weitere Informationen

Stanley Kubrick
Kubrick Space

Vom 9. November 2014 bis Anfang März 2015 fand in der Schauburg die Veranstaltungsreihe Traumfabrik mit einer umfassenden Retrospektive des Ausnahmeregisseurs Stanley Kubrick statt.

Weitere Informationen

 
Dr. Jens Peters
Kampfbegriff „Regietheater“

Am 01. Dezember 2014  sprach Dr. Jens Peters im Rahmen der Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft über die umstrittene Rolle des Regisseurs in der Kulturinstitution deutschsprachiges Theater.

Weitere Informationen

Schöne neue Datenwelt TEASER
Schöne neue Datenwelt

In Kooperation mit der Juso-Hochschulgruppe fand am 19. November 2014 die Podiumsdiskussion zum Thema „Schöne neue Datenwelt – Zwischen Kundennutzen und -risiko“ statt.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Femtec
Jetzt bewerben!

Studentinnen der Natur- und Ingenieurwissenschaften konnten sich vom 20. Oktober bis zum 30. November 2014 für den Kurs des Förderprogramms Femtec bewerben.

Weitere Informationen

 
DeGreuter "Diachrone Zugänglichkeit"
Zum Kulturerbe-Begriff

Im November erschien der wissenschaftliche Beitrag von Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha und Dr. Ralf H. Schneider im deGruyter-Band ‚Diachrone Zugänglichkeit‘. Thema war der Kulturerbe-Begriff und seine Funktion für die diachrone Zugänglichmachung.

Weitere Informationen

KIT Big Band
KIT-Big Band swingt

Am 21. November 2014 fand das Big Band Konzert im Audimax des KIT statt.

Weitere Informationen

 

Teaser 2014 CF HUMER
Gesellschaft im digitalen Umbruch: Die diskrete Revolution

Zum Auftakt des Colloquium Fundamentale sprach Dr. Stephan G. Humer am 23. Oktober 2014 über die allgegenwärtige Digitalisierung in unserem Alltag und stellte Strategien vor, wie mit dieser Tatsache umgegangen werden kann.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

 
ZAK_Broschuere_Cover_WS14_15_teaser
Wintersemester 2014/2015

Immer noch zum nachlesen: Das ZAK-Vorlesungsverzeichnis für das Wintersemester 2014/2015 ist ab sofort als pdf online.

Zum Vorlesungsverzeichnis

IWF
Globalisierung wert(e)los?

Renommierte Rednerinnen und Redner – unter ihnen auch Referenten der vergangenen Karlsruher Gespräche – diskutierten am 17. Oktober 2014 beim 4. Internationalen Wirtschaftsforum in Baden-Baden über die Zukunft der Globalisierung.

Weitere Informationen

Newsletter Nr. 33
Newsletter Nr. 33

Immer noch zum nachlesen: Im ZAK-Newsletter 33 gibt es alle Informationen zur Lehre, Forschung und Öffentlichen Wissenschaft im Wintersemester 2014/2015.

Jetzt lesen (PDF, ca. 6,6 MB)

 
Ringvorlesung AK
Die Bedeutung der kulturellen Identität

In der Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft sprach am 3. November 2014 die Direktorin des ZAK, Prof. Dr. Caroline Y. Robertson- von Trotha, zum Thema "Interkulturalität, Integration und kulturelle Identität".

Weitere Informationen

CF Teaser
Digitale Revolution = Digital Citizen?

Das Colloquium Fundamentale beschäftigte sich im Wintersemester 2014/15 ab 23. Oktober 2014 mit den gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung.

Weitere Informationen

Jewels of Grief
Filmabend

Am 14. Oktober 2014 präsentierte das ZAK in der Kinemathek Karlsruhe den marokkanischen Film „Jewels of Grief – Juwelen der Trauer“. Anschließend fand eine Diskussionsrunde mit dem Regisseur statt.

Weitere Informationen

 
e-Installation
e-Installation bei Beyond

Das e-Installation Projekt war vom 9 bis 12. Oktober 2014 beim 3D Beyond Symposium  am ZKM | Karlsruhe vertreten und hat eine Repräsentation von Nam June Paiks Kunstwerk „Versailles Fountain“ vorgestellt.

Weitere Informationen

Über e-Installation im LooKIT (Ausgabe 2/2014)

Über e-Installation auf YouTube

Teaser AWWK WS 1415
Neue Weiterbildungsangebote

Immer noch zum nachlesen: Das Wintersemesterprogramm 2014/2015 der Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Karlsruhe (AWWK) ist erschienen!

Weitere Informationen

Anna Lindh Talkrunde
Anna Lindh Talkrunde | Mittelmeer vor Ort:

Begegnungs(t)räume

Am 6. September 2014 begann mit einer Talkrunde auf dem Bürgerfest des Bundespräsidenten, Joachim Gauck, die bundesweite Veranstaltungsreihe „Mittelmeer vor Ort: Begegnungs(t)räume“ der Anna Lindh Stiftung.

Weitere Informationen

Alle Veranstaltungen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Interview mit Radio YCBS

 
Anna Lindh
Europa fördert Kultur – aber wie?

Das deutsche Netzwerk der Anna Lindh Stiftung organisierte in Kooperation mit dem Creative Europe Desk KULTUR /Cultural Contact Point Germany das Seminar „Europa fördert Kultur – aber wie?“ am 6. Oktober 2014 in Bremen.

Weitere Informationen

Teaser Langzeitarchivierung
Digitale Langzeitarchivierung

Am 25. August 2014, fand ein CODIGT-Workshop zum Thema Technik und Recht der digitalen Langzeitarchivierung statt.

 

Flyer der Veranstaltung (PDF ca. 260 KB)

Weitere Informationen

Impulsgeberin bei Zukunftskonferenz
Impulsgeberin bei Zukunftskonferenz

Beim 5. Symposium „Zukunftskonferenz Musikhochschulen“ im Juli 2014 sprach Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha zum Thema „Studierende aus aller Welt – Interkulturelle Kommunikation als Chance“.

Zur Dokumentation

Weitere Informationen

 
Anna Lindh Report on Intercultural Trends 2014

Aktuell veröffentlicht: „Anna Lindh Report on Intercultural Trends 2014“ zeigt Trends in der Wahrnehmung der BürgerInnen im euro-mediterranen Raum und analysiert die Entwicklung von Einstellungen bezogen auf interkulturelles Zusammenleben.

Zum Report

Weitere Informationen

 

Teaser CF 14
Podiumsdiskussion: Die digitale Wissensgesellschaft – Quo vadis?

Prof. Frank Lobigs, Dr. Tobias Matzner sowie Jens Best diskutierten am 10. Juli 2014 wie die Digitalisierung unsere Wissensgesellschaft verändert.

 

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

KIT im Rathaus
KIT im Rathaus: Clevere Energie – Die Energiewende daheim

Das KIT-Zentrum Energie präsentierte sich am 7. Juli 2014 der Öffentlichkeit mit Vorträgen rund um die Energiewende.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

 
UNI im Kino
Uni im Kino

Seit Juni 2014 stellt das Karlsruher Filmtheater Schauburg einen Raum für KIT-Seminare des ZAK und der AWWK (Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Karlsruhe) bereit.

Weitere Informationen

Fritz Haber Teaser
Haber-Filmabend mit Vortrag und Filmgespräch

Die Traumfabrik beschäftigte sich im Sommersemester 2014 mit Helden und Anti-Helden, mit moralischen Wertvorstellungen und politischen Ideologien im Film. Die Filmreihe fand wöchentlich in der Schauburg statt.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Teaser ALF Germany
Mittelmeer vor Ort: Begegnungs(t)räume

Im September und Oktober 2014 fand die nächste bundesweite Veranstaltungsreihe des deutschen Netzwerks der Anna Lindh Stiftung statt. Mitglieder waren aufgerufen, gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern Veranstaltungen zum Thema "Mittelmeer vor Ort: Begegnungs(t)räume" einzureichen. 

Weitere Informationen

 
Michael Beigl
Auf dem Weg ins vierte industrielle Zeitalter

Prof. Dr.-Ing. Michael Beigl stellte am 3. Juli 2014 das Konzept von Industrie 4.0 vor und erläuterte deren Einsatzfelder sowie neueste Forschungsergebnisse aus der Informatik.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Humbold-Denkmal
Humboldt-Slam

Im Rahmen des Humboldt-Tags am KIT am 17. Juli 2014 im Festsaal des Studentenhauses sprachen HumboldtianerInnen über ihre Forschung. Der Slam wurde moderiert von Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha.

Weitere Informationen

Zu Gast bei Freunden Teaser
Zu Gast bei Freunden?

In der Reihe Interreligiöser Dialog am Campus diskutierten Theologen und Soziologen am 1. Juli 2014 über die heutige Bedeutung von Gastfreundschaft. 

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

 
Ab sofot auf  YouTube
Ab sofort auf YouTube

Alle Vorträge und Diskussionsrunden vom wissenschaftlichen Symposium „Immer noch: KRIEG! Vom Giftgas zur Drohne“ im Rahmen der 22. Europäischen Kulturtage können auf dem ZAK-YouTube-Kanal angeschaut werden.

Veranstaltung auf YouTube

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

 

Colloquium Fundamentale 2014
Alles wird Smart – zur Rolle der technischen Kommunikation

Prof. Dr. Martina Zitterbart stellte am 12. Juni Neuerungen im Bereich der "smarten" Kommunikation vor.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

The Critical Stage
The Critical Stage. Young Voices on Crucial Topics

Die Journalistin Francesca Caferri ergänzt die Online-Schriftenreihe des ZAK um einen Beitrag zum Thema „The Arab Spring as a Women’s Revolution“.

Weitere Informationen

 
ALF Euromed
Literaturwettbewerb der Anna Lindh Stiftung 2014

Zum sechsten Mal fand der Literaturwettbewerb „Sea of Words“ statt. Das Thema fand im Rahmen der Kampagne des Europarates “Young People Combating Hate Speech Online" statt.

Weitere Informationen

Oliver Raabe
Privatsphäre und Datenschutz im digitalen Zeitalter

Dr. iur. Oliver Raabe stellte am 5. Juni 2014 Herausforderungen für den Gesetzgeber im Bereich des Schutzes der informationellen Selbstbestimmung der Bürger im Zuge der Digitalisierung dar.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Traumfabrik 2014
Helden und Anti-Helden

Die Traumfabrik beschäftigt sich im Sommersemester 2014 mit Helden und Anti-Helden, mit moralischen Wertvorstellungen und politischen Ideologien im Film.

Die Filmreihe startete im Mai und setzt sich bis Ende des Sommersemesters wöchentlich in der Schauburg fort.

Weitere Informationen

 
Energiewende
Kann die Energiewende gelingen?

In einer Kooperationsveranstaltung mit acatech diskutierte das ZAK am 27. Mai 2014 die technischen und gesellschaftspolitischen Herausforderungen der Energiewende.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Colloquium Fundamentale 2014
Digitale Dinge, technologische Zustände

Zum Auftakt des Colloquium Fundamentale sprach Prof. Dr. Manfred Faßler am 8. Mai 2014, über die Digitalisierung als globale menschliche Praxis sowie über deren Entstehungs- und Durchsetzungsgeschichte.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube


SQ Forum
Können Schlüsselqualifikationen bilden? Zur Rolle der SQ an den Universitäten.

Vom 5.-6. Juni 2014 fand bei Konstanz eine vom Forum SQ der Baden-Württembergischen Universitäten organisierte Tagung statt.

Weitere Informationen

 
Kammerchor
Blumenlieder

Unter dem Titel „Flowers, Fleurs, Blumen“ präsentierte der KIT Kammerchor am 31. Mai 2014 im Festsaal des Studentenhauses Stücke von Schumann, Britten, Whitacre und anderen.

Weitere Informationen

Übersicht Orchester und Chor am KIT

Teaser Russland
Russland, Ukraine und der Westen

Der Bundestagsabgeordnete und Russland-Koordinator der Bundesregierung, Dr. h.c. Gernot Erler, sprach am 30. April 2014, im Festsaal des Studentenhauses, über die aktuellen Entwicklungen in der Ukraine, die Beziehungen zu Russland und die Rolle des Westens im Konflikt.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube 

Femtec
Femtec-Careerbuilding Programm: Neue Bewerbungsrunde

Studentinnen der Ingenieur- oder Naturwissenschaften am Ende des BA- oder am Anfang des MA-Studiums konnten sich bis 11. Mai 2014 bewerben.

Weitere Informationen

 
SoSe14
Sommersemester 2014

Das ZAK-Vorlesungs- verzeichnis ist ab sofort als pdf online. Die Anmeldung zu den ZAK-Lehrveranstaltungen für das Sommersemester 2014 ist ab sofort möglich.

Zum Vorlesungsverzeichnis (PDF ca. 4 MB)

Teaser Newsletter Nr. 32
ZAK-Newsletter Nr.32

Immer noch zum nachlesen: Der ZAK-Newsletter 32 bietet Informationen zur Lehre, Forschung und Öffentlichen Wissenschaft rund um das Sommersemester 2014!

Jetzt lesen (PDF)

Mind and Body
Personale Nachhaltigkeit

Das Ringseminar „Mind & Body“ beleuchtete westliche und östliche Konzepte für ein körperliches und seelisches Wohlbefinden. Die Reihe begann am 24. April 2014.

Weitere Informationen (pdf)

 
Netzwerktreffen der AL
16. Netzwerktreffen

Das deutsche Netzwerk der Anna Lindh Stiftung lud alle Mitglieder herzlich ein, am Jahrestreffen vom 10. bis 11. März 2014 in Bochum teilzunehmen. Anschließend traf sich das Cluster „Wissenschaft“, das ebenfalls allen interessierten Mitgliedern offenstand.

Weitere Informationen

Balu und Du?
Ich bin Balu und Du? Wir suchen noch engagierte Studierende, die Balu werden möchten! Wenden Sie sich für Informationen und Ihre Bewerbung an die Koordinatorin.

Es gibt auch noch freie Plätze für Grundschulkinder!

Weitere Informationen

18. Karlsruher Gespräche
18. Karlsruher Gespräche auf YouTube

Die kompletten 18. Karlsruher Gespräche zum Thema: "Die Welt(markt)gesellschaft: Vom Handel mit Waren, Daten und Menschen" sind ab sofort auf YouTube.

Veranstaltung auf YouTube

 

 
Kammerorchester
Kammerkonzert

Am 12. April 2014 präsentierte das Kammerorchester des KIT unter der Leitung von Dieter Köhnlein Stücke von Carl Maria von Weber, Robert Schumann, Sergej Prokofjew und Edward Grieg.

Weitere Informationen

Übersicht Orchester und Chor am KIT

TheCriticalStage
The Critical Stage. Young Voices on Crucial Topics

Die neue Online-Schriftenreihe des ZAK widmet sich den aktuellen globalen Protestbewegungen und lässt Beteiligte aus Wissenschaft, Journalismus und Kunst zu Wort kommen.

Weitere Informationen

 

18. Karlsruher Gesprächen
Bilder von den 18. Karlsruher Gesprächen

Vom 14. bis zum 16. Februar 2014 fanden die 18. Karlsruher Gespräche zum Thema: "Die Welt(markt)gesellschaft: Vom Handel mit Waren, Daten und Menschen" statt. Bilder von der Veranstaltung sind ab sofort online!

Bilder der Veranstaltung

Weitere Informationen

 

 
Teaser_Concordia
CONCORDIA-Workshop

Projektpartner aus vier europäischen Universitäten diskutierten vom 5. bis 7. März 2014 die Chancen von technischer Bildung im demografischen Wandel.

Weitere Informationen 

Konzertchor
A Sea Symphony

Am 22. März 2014 führte der KIT-Konzertchor und die KIT-Philharmonie „A Sea Symphony“ des englischen Komponisten Ralph Vaughan Williams auf.

Weitere Informationen
Übersicht Orchester und Chor am KIT

 

Famelab
FameLab

Talking Science: Junge Forscher stellten am 12. März 2014 im Tollhaus in kurzweiligen Vorträgen ihre Arbeit vor. Professorin Caroline Y. Robertson-von Trotha ist Jurymitglied bei der Veranstaltung.

Weitere Informationen

 
Teaser_arte_filmnacht
ARTE-Filmnacht

Am 15. Februar 2014, fand die traditionelle Filmnacht zum Thema der diesjährigen Karlsruher Gespräche im ZKM_Medientheater statt.

Weitere Informationen 

Zu den Bildern der Veranstaltung

KIT Sinfonieorchester
KIT-Sinfonieorchester

Am 1. März 2014 präsentierte das KIT-Sinfonieorchester, im Konzerthaus Karlsruhe, Stücke von Smetana, Schostakowitsch und Franck.

Weitere Informationen

Übersicht Orchester und Chor am KIT

 

Teaser CF
Generationengerechtigkeit und demografischer Wandel: ein Blick in die Zukunft

Prof. Tremmel, Dr. Schraad-Tischler sowie Prof. Kramer diskutierten am 23. Januar 2014 zukünftige Reibungspunkte zwischen Jung und Alt sowie veränderte Lebensstile der Generationen.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

 
Konferenz "Re-Thinking Citizens Participation"
Konferenz „Re-Thinking Citizens Participation” der Anna Lindh Stiftung

Im Rahmen des Programms „DAWRAK. Citizens for Dialogue“ versammelten sich Ende Januar 2014 Experten und Mitglieder der Anna Lindh Stiftung, um die (neue) Rolle der Zivilgesellschaft in den arabischen Ländern zu diskutieren. Prof Dr. Robertson-von Trotha nahm als Expertin an dem Treffen teil.

Weitere Informationen

Traumfabrik Schauburg
Traumfabrik: Filmexploratorium

Im Rahmen der Retrospektive der Filme von Joel & Ethan Coen schaute ein Filmexploratorium am 29. Januar 2014 auf den unverwechselbaren Stil der Coen Brothers. Der Themenabend fand im Uni-Kino AFK (Kaiserstraße 12) statt.

Weitere Informationen

Zur AFK-Homepage

Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft
Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft

Die Reihe schloss am 10. Februar 2014 mit Prof. Dr. Theo Steiner zu Wissenschaft und Kultur. Alle Studierenden sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen

 
Teaser Privatsache Religion
Privatsache Religion?

In der Reihe „Interreligiöser Dialog am Campus“ diskutierten Theologen und Politikwissenschaftler am 15. Januar 2014 über die Privatisierung von Religion.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Teaser Sicher ist Sicher
Sicher ist sicher?

KIT im Rathaus: Am 22. Januar 2014, präsentierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des KIT-Kompetenzbereichs „Information, Kommunikation und Organisation“ im Karlsruher Rathaus Forschung rund um das Thema Sicherheit.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Annette Treibel-Illian
Migration und Integration in Zeiten des demografischen Wandels

Prof. Dr. Annette Treibel-Illian behandelte am den 16. Januar 2014 Ursachen und Auswirkungen von Migrationsprozessen.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

 
KIT Big Band
KIT Big Band live

Am 2. Februar 2014 im Festsaal des Studentenhaus (Adenauerring 7) spielt die KIT-Big Band ihr traditionelles Semesterkonzert. Der Eintritt ist frei. 

 

Weitere Infos

Orchester und Chor am KIT

ALF
Common Action 2013

Bis Mitte Dezember 2013 fand die Veranstaltungsreihe (Common Action 2013) des Anna Lindh Netzwerks Deutschland statt. Das Thema lautete: Mittelmeer vor Ort. Gelebte Vielfalt - und ihre Grenzen.

Weitere Informationen

Flyer 2013 (Webversion)

Dr. Ulrich Walwei
Zeitenwende auf dem Arbeitsmarkt: Zwischen Chancen und Risiken

Dr. Ulrich Walwei erörterte am den 9. Januar 2014 die auf Grund des demografischen Wandels stattfindenden Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt. 

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

 

Timeline

Karina Pallagst
Gegenläufige Städteentwicklungen: Megacities vs. Shrinking Cities

Prof. Dr. Karina Pallagst stellte am 12. Dezember 2013 die beiden konträren Phänomene Megastädte und schrumpfende Städte dar.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Teaser CF
Warum wächst die Weltbevölkerung? Herausforderungen und Chancen des globalen demografischen Wandels

Prof. Dr. Thomas Büttner stellte am den 5. Dezember 2013, im Rahmen des Colloquium Fundamentale die Haupttrends der globalen Bevölkerungsentwicklung dar. 

Weitere Informationen

Veranstaltung auf YouTube

Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha
Neue Aufgabe

Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha ist seit Ende November 2013 die neue Vorsitzende des Wissenschaftlichen Initiativkreises Kultur und Außenpolitik (WIKA) am ifa (Institut für Auslandsbeziehungen, Stuttgart und Berlin).

Zur WIKA-Homepage

 
Prof. Dr. Norbert F. Schneider
Die demografische Entwicklung in Deutschland und Europa

Zum Auftakt des Colloquium Fundamentale sprach Prof. Dr. Norbert F. Schneider am 14. November 2013, über die Prozesse des demografischen Wandels sowie dessen Potenziale.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Teaser  Migration + Integration = Heimat?
Migration + Integration = Heimat?

Geht diese Rechnung auf? Fragen rund um Integration und Heimat stellten wir in der Abschlussveranstaltung der Reihe „Mittelmeer vor Ort. Gelebte Vielfalt – und ihre Grenzen“ der Anna Lindh Stiftung am 10. Dezember 2013 im Grashof Hörsaal.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Kammerchor Ensemble (Ausschnitt)
Licht und Schatten

Schattierungen in der modernen Musik: der KIT-Kammerchor präsentierte am 30. November 2013 in der Lutherkirche Karlsruhe Werke von György Ligeti, Vagn Holmboe und Luigi Dallapiccola.

Orchester und Chor am KIT

 
Inside Llewyn Davis
Karlsruher Preview

Die ZAK-Filmreihe „Traumfabrik“ zeigte am 1. Dezember 2013 in der Karlsruher Schauburg den Film der Coen Brüder „Inside Llewyn Davis“.

Weitere Informationen 

 

Teaser CF
Herausforderung demografischer Wandel

Das Colloquium Fundamentale beschäftigte sich im Wintersemester 2013/2014 mit der sich wandelnden Bevölkerungsstruktur in Deutschland und der übrigen Welt.

Weitere Informationen

 

Dr. Bernd Feuchtner
Vorlesung über Kulturinstitutionen

In der Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft sprach am  18. November 2013 der Chefdramaturg am Badischen Staatstheater Karlsruher, Dr. Bernd Feuchtner, über die Zukunft deutscher Theater- und Opernhäuser.
Weitere Informationen 

 
Filmreihe "Traumfabrik"
Coen Brothers in Retrospektive

Die Traumfabrik stellte im Wintersemester das Werk von Joel und Ethan Coen vor. Die Filmreihe begann am 20. Oktober 2013 im Filmtheater Schauburg.

Weitere Informationen

Heinrich Hertz
125 Jahre Strahlen elektrischer Kraft

Am 4. Dezember 2013 veranstalteten die Heinrich-Hertz-Gesellschaft, die Universitätsgesellschaft und das ZAK einen Festakt zu Ehren von Heinrich Hertz und seiner Entdeckung der elektromagnetischen Welle.

Weitere Informationen 

Zu den Bildern der Veranstaltung

Zum Video der Veranstaltung

Geistes- vs. Naturwissenschaft
Geistes- vs. Naturwissenschaft

Ein animierter Auszug aus dem Vortrag von Richard David Precht anlässlich des 60. Jubiläums des Studium Generale ist der ZAK-Beitrag für den Wettbewerb von Wissenschaft im Dialog "Fast Forward Science 2013".

Zum Film

 

 
Susanne Asche
Vorlesung über Kulturpolitik

In der Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft sprach am 28. Oktober 2013 die Leiterin des Kulturamtes, Dr. Susanne Asche, zum Thema „Kunst und Kultur in der Stadt - Kulturpolitische Strategien der Stadtentwicklung“.

Weitere Informationen

Profilbild des Bundespräsidenten
Mittelmeer im Schloss Bellevue - von, mit und für Anna Lindh

Am 30. und 31. August 2013 präsentierte sich das deutsche Netzwerk der Anna Lindh Stiftung als eine von 24 ausgewählten Organisationen beim Bürgerfest des Bundespräsidenten Joachim Gauck in Berlin.

Programm Anna Lindh auf dem Bürgerfest

Fotos vom Bürgerfest

Weitere Informationen

Podiumsdiskussion 2013
Wissenschaft: Zwischen Forschungsfreiheit und ethischer Verantwortung

Dr. Barnstedt, Prof. Hörisch, Prof. Wiesing und Dr. Eppler diskutierten am 11. Juli 2013 über Probleme und mögliche Lösungen des Konflikts zwischen Forschungsfreiheit und ethischer Verantwortung.

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Weitere Informationen

 
Was ist die AL?
Was ist die Anna Lindh Stiftung?

Ein kurzer Erklärungsfilm zeigt wie die Stiftung für den Dialog der Kulturen im euro-mediterranen Raum aufgebaut ist und welche Ziele sie verfolgt.

Zum Film

ZAK bei EFFEKTE
ZAK beim Wissenschafts- festival EFFEKTE

Wissenschaft im Theater, Forschung im Film und eine Diskussion über das Übermorgen: Das ZAK beteiligte sich bei dem Wissenschaftsfestival EFFEKTE vom 21. bis zum 30. Juni 2013 und zeigte Forschung zum Anfassen.

Weitere Informationen

Japan, alter Freund, quo vadis?
Japan, ferner Freund, quo vadis?

Am 20. Juni 2013 sprach Takeshi Nakane, der japanische Botschafter in Deutschland, über die aktuellen Entwicklungen seines Landes.

Zu den Bildern der Veranstaltung

Weitere Informationen

Veranstaltung auf YouTube

 
CF
Ethik in den Religionen. Christliche und islamische Grundlagen

Prof. Schockenhoff und Prof. Behr diskutierten am 4. Juli 2013 um über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der christlichen und islamischen Religionen.

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Weitere Informationen

Yellowstone
KIT im Rathaus: Wasserkreisläufe - Vielfalt im Wandel

Der KIT-Kompetenzbereich Erde und Umwelt präsentierte am 19. Juni 2013 im Karlsruher Rathaus Forschung rund um das Thema Wasser.

Weitere Informationen
Zu den Bildern der Veranstaltung

Dr. Erhard Eppler
Diskussion: Partei, Interessen, Wahlen: Welche Rolle spielt Ethik in der Politik?

Dr. Erhard Eppler, Bundesminister a.D. verdeutlichte am 6. Juni 2013 anhand von sechs Thesen, was Ethik in der Politik ausmacht.

Zu den Bildern der Veranstaltung

Weitere Informationen

Veranstaltung auf Youtube

 
Duchamp

117 Jahre Deutsch-Französische Filmbeziehungen

Die Veranstaltungsreihe Traumfabrik mit Filmen, Themenabend, Filmexploratorium und Seminaren begann am 5. Mai 2013 in der Schauburg.

Weitere Informationen
ZAK-Seminar Beginn 23.4.
AWWK-Kurs

Ästhetik der Materialität 2
Ästhetik der Materialität 2

Der Vortrag von Thomas Macho, Professor für Kulturgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin, fand am 4. Juli 2013 in der HFG Karlsruhe statt.

Weitere Informationen

Dada
Dada: Paris - Berlin

Ein Filmexploratorium widmete sich am 15. Juni 2013 im ZKM der DADA-Bewegung und zeigte grenzüberschreitende Experimentalfilme.

Weitere Informationen

 
Suchanek

Wie viel Ethik kann sich ein Unternehmen leisten?

 

Prof. Dr. Andreas Suchanek sprach am 23. Mai 2013 im Rahmen des Colloquium Fundamentale über das Spannungsverhältnis zwischen Ethik und unternehmerischem Gewinnstreben.

 

Weitere Informationen

Bilder der Veranstaltung

Vortrag auf Youtube

My Makhzen and Me
Internationales Forum: 'My Makhzen and Me'

Der Film über die Demokratiebewegung in Marokko wurde am 13. Juni 2013 im Studentenhaus gezeigt.

Weitere Informationen
Bilder der Veranstaltung

 

Dr. Jochen Taupitz
Ethikkommissionen: Ein kollektives Ersatzgewissen?

Prof. Dr. Jochen Taupitz behandelte am 16. Mai 2013 im Rahmen des Colloquium Fundamentale die Frage, was Ethikkommissionen leisten können und sollen.

Weitere Informationen
Bilder der Veranstaltung

 
CF Teaser
Ethik heute. Fehlt uns ein Wertekompass?

Im Sommersemester beschäftigte sich das Colloquium Fundamentale ab dem 25. April 2013 mit spannenden Fragen aus dem Bereich der Ethik.

Weitere Informationen

Stilz
Ethik heute. Fehlt uns ein Wertekompass?

 

Zum Auftakt des Colloquium Fundamentale behandelte der Präsident der Stiftung Weltethos, Eberhard Stilz, am 25. April 2013, die Frage, welche Werte die heutige Gesellschaft ausmachen und wie handelnde Akteure diese in ihre Entscheidungen mit einbinden sollten.

Weitere Informationen
Bilder der Veranstaltung

 

Woodstock
„Woodstock in Timbuktu – die Kunst des Widerstands“:

Ein Film über das Festival au Désert in Mali. Der preisgekrönte Dokumentarfilm beleuchtet ein Musikfestival in der Sahara, das für Völkerverständigung eintritt. Gezeigt wurde der Film am 14. Mai 2013 im Studio 3.

Bilder der Veranstaltung
Weitere Informationen

 
Balu und Du
Infoveranstaltung "Balu und Du"

Am 17. April 2013 fand eine Infoveranstaltung zu „Balu und Du“ statt. Eingeladen waren alle Studierende, die sich als Pate oder Patin für ein Kind im Grundschulalter ehrenamtlich engagieren wollen und mit dem Kind ihre Freizeit und Freude teilen möchten.

Cohn

50 Jahre Élysée-Vertrag

Daniel Cohn-Bendit, Mitglied des Europäischen Parlaments, zog am 19. März 2013 im Tulla-Hörsaal eine positive Bilanz und thematisierte neue Herausforderungen.

Video auf Youtube
Weitere Informationen
Bilder der Veranstaltung

Anna Lindh
Anna Lindh Forum 2013

Das Anna Lindh Forum 2013 fand dieses Jahr vom  4. – 7. April in Marseille statt.

Weitere Informationen

 
KG 13

17. Karlsruher Gespräche

Vom 22. bis zum 24. Februar 2013 fanden die 17. Karlsruher Gespräche mit dem Thema: "Die ‚Zwischengesellschaft‘: Tradition und Moderne im Widerspruch" statt.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

breede
Ausstellungseröffnung & Preisverleihung Hanna-Nagel-Preis 2013 für Mona Breede

Am 24. April 2013 wurde in der Städtischen Galerie Karlsruhe die neue Foto-Ausstellung der ZAK-Lehrbeauftragten Mona Breede eröffnet.

Weitere Informationen

Rednerinnen
Eröffnungsreden: „Frauen in der ‚Zwischengesellschaft‘"

Alice Schwarzer, Journalistin und Feministin, und Shinkai Karokhail, afghanische Parlamentsabgeordnete, eröffneten am 22. Februar 2013 im SpardaEvent-Center die 17. Karlsruher Gespräche.

Weitere Informationen

 
Rednerin
Podiumsdiskussion der Karlsruher Gespräche: „Religion: Zwischen Glaube, Kultur und Politik“

Die ägyptische Autorin und Ikone der Frauenrechtsbewegung Dr. Dr. h.c. mult. Nawal El Saadawi eröffnete am 24. Februar 2013 im SpardaEvent-Center mit ihrer Perspektive auf die Rolle der Religion die Matinee-Podiumsdiskussion.

Weitere Informationen

Salafi
„Salafi“ – ein Film über Salafismus in Ägypten

„Salafi", der preisgekrönte Dokumentarfilm des ägyptischen Regisseurs Karim El Shenawy, portraitiert zwei ultra-konservative ägyptische Muslime vor den Parlamentswahlen. Gezeigt wurde der Film in Anwesenheit des Regisseurs am 23. Februar 2013 im Saal Baden der IHK Karlsruhe.

Weitere Informationen

Einsatz für kulturelle Vielfalt

Die deutsche UNESCO-Kommission hat Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha erneut in den Fachausschuss Kultur berufen. Die ZAK-Direktorin ist seit 2009 Mitglied des Gremiums, das sich am 21. Februar neu konstituiert.

Weitere Informationen
 
Palazzo

Rohstoffe und Menschen-
rechtsverletzungen: Multinationale Unternehmen als politische Akteure

Am 31. Januar 2013 stellte Prof. Dr. Guido Palazzo die Problematiken multinationaler Unternehmen dar, Verantwortung für nachhaltige Produktionsbedingungen in undemokratischen und repressiven politischen Regimen zu übernehmen.

Weitere Informationen

Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion: Zwischen Information und Greenwashing – Strategien der Nachhaltigkeits-
kommunikation

Am 24. Januar 2013 diskutierten Martina Hoffhaus, Ivica Fulir und Björn Ahaus über die Effektivität sowie die Schattenseiten der Nachhaltigkeitskommunikation.

Weitere Informationen

Optik
KIT im Rathaus - Faszination Licht

Der KIT-Schwerpunkt Optik & Photonik präsentierte sich am 23. Januar 2013 im Rathaus Karlsruhe der Öffentlichkeit.

Weitere Informationen
Bilder der Veranstaltung

 
Schreiner_Palmer
Diskussion: „Städtische Kultur der Nachhaltigkeit“

Im Rahmen des Colloquium Fundamentale diskutierten Frau OB Edith Schreiner (Offenburg) und Herr OB Boris Palmer (Tübingen) am 17. Januar 2013 die Aufgabe der nachhaltigen Gestaltung von Lebenswelten im städtischen Raum.

Weitere Informationen
Bilder der Veranstaltung

Interkultureller Dialog
Interreligiöser Dialog am Campus

Beschnittene Religionsfreiheit?
Ein Podiumsgespräch zum schwierigen Verhältnis von religiösen Geboten und weltlicher Rechtsordnung fand am 16.01.2013 im Festsaal des Studentenhauses statt.

Weitere Informationen
Beitrag von Radio KIT (17.01.2013)
Bilder der Veranstaltung

 

Obama
10 Jahre (auf) ZAK!

Mit dem Vortrag „Flucht und Migration. Eine afrikanische Perspektive“ der kenianischen Soziologin Dr. Auma Obama am 30. November 2012 und einem öffentlichen Wissenschaftsforum am 1. Dezember 2012 feierte das ZAK im Wintersemester seinen runden Geburtstag.

Weitere Informationen
Zur Bildergalerie

 
LookKIT
ZAK im Blickpunkt

Das KIT-Magazin lookKIT wirft in seiner neuesten Ausgabe zum Thema Lebenswissenschaften
einen (Rück-)Blick auf 10 Jahre ZAK – „Über den Tellerrand und gegen den Strich“.

Zum Artikel [PDF]

Band 8
Organised Crime. Dark Sides of Globalisation

Im Windschatten von Waren und Dienstleistungen überschreitet die Organisierte Kriminalität Grenzen. Mit dieser Schattenseite von Globalisierung beschäftigt sich aktuell Band 8 der Reihe Kulturwissenschaft interdisziplinär.

Weitere Informationen

KaGe
17. Karlsruher Gespräche

Vom 22. bis zum 24. Februar 2013 fanden die 17. Karlsruher Gespräche mit dem Thema: "Die ‚Zwischengesellschaft‘: Tradition und Moderne im Widerspruch" statt.

Weitere Informationen

 
Hr. Paech
Visionen und Realitäten der Lebensstile

Im Rahmen des Colloquium Fundamentale sprach Prof. Dr. Niko Paech am 13. Dezember 2012 über die Bedingungen und Möglichkeiten einer Postwachstumsökonomie und stellte potentiell nachhaltigere Lebensstile vor.

Weitere Informationen
Zur Bildergalerie

CF Banner
Das Ende der Wachstumsgesellschaft – Neue Konzepte für die Zukunft

Am 15.11.2012 eröffnete Prof. Dr. Angelika Zahrnt das Colloquium Fundamentale. Hierbei stellte die Ehrenvorsitzende von BUND alternative gesellschaftliche Entwicklungsmöglichkeiten jenseits des Wachstumspostulats vor.

Weitere Informationen

Traumfabrik
Traumfabrik

Die gemeinsame Filmreihe von ZAK, AWWK, Schauburg und AFK beschäftigt sich bis März 2013 immer sonntags mit den „Menschenbildern“ namhafter Regisseure in vielfältigen Genres.

Zum Programm

 
Unsichtbare Theater
Zusätzlicher Programmpunkt:

Das interkulturelle Theaterprojekt „DAS unSICHTBARE THEATER“ von bluespot productions aus Augsburg wurde am 1. Dezember 2012 in der Karlsruher Innenstadt aufgeführt.

Weitere Informationen

Teaserbild
Ästhetik der Materialität

Prof. Dr. Joachim Radkau setzte die Vortragsreihe der HFG am 12. Dezember 2012 fort und sprach zum Thema "Lehrmeister Holz. Fakten und Mythen eines "deutschen" Stoffes."

Weitere Informationen

Fadia Faqir
Fadia Faqir las in Karlsruhe

Anlässlich der Anna Lindh-Veranstaltungsreihe „Mittelmeer vor Ort“ ging die britisch-jordanische Autorin Fadia Faqir auf Lesereise mit ihrem Buch „My name is Salma“. Am 9. November 2012 gastierte sie bei der Literarischen Gesellschaft Karlsruhe im PrinzMaxPalais.

Weitere Informationen

 
YouTube
ZAK auf YouTube

Auf dem neuen YouTube-Kanal des ZAK stehen seit Kurzem Videoaufnahmen von Vorträgen und Podiumsdiskussionen der Öffentlichen Wissenschaft in voller Länge zur Verfügung.

Zum YouTube-Kanal

Ins Netz gegangen
Onlinepublikation „Ins Netz gegangen? Google-Kulturen global“

Die schriftlichen Beiträge der 15. Karlsruher Gespräche 2011 sind nun online abrufbar!

Onlinepublikation
Cover
Wissenschaft digital kommunizieren

Der Sammelband "Öffentliche Wissenschaft & Neue Medien. Die Rolle der Web 2.0-Kultur in der Wissenschaftsvermittlung" des DFG-Projekts InsideScience ist erschienen.

Weitere Informationen

 
Karlsruher Gespräche 2012
Alles in (Un-)Ordnung? Neue Unübersichtlichkeiten in einer globalisierten Welt

Die Videomitschnitte der 16. Karlsruher Gespräche vom 10.- 12. Februar 2012 sind nun online abrufbar.

Zur Veranstaltung auf YouTube

Balu und Du
Balu und Du

Werden Sie Pate für ein Grundschulkind aus Karlsruhe, engagieren Sie sich und stärken Sie Ihre persönlichen Kompetenzen: am 17. Oktober 2012 fand die Informationsveranstaltung des Mentorenprogramms „Balu und Du“ statt.

Weitere Informationen

ALS
Anna-Lindh-Veranstaltungsreihe

Mit dem Thema „Migration und Flucht“ beschäftigt sich die vom ZAK koordinierte bundesweite Veranstaltungsreihe des deutschen Netzwerks der Anna-Lindh-Stiftung. Auftakt war am 18. Oktober in Berlin.

Mehr Informationen

 
KompetenzKompass
KompetenzKompass fördert starke Persönlichkeiten

Im Sommersemester 2012 starteten 30 Studierende in die nächste Runde des Programms zum Erwerb von  Schlüsselqualifikationen, bei dem das ZAK mit EnBW, Linde Material Handling und SEW- EURODRIVE zusammenarbeitet.

Weitere Informationen
ScieneFiciton
Zwischen Science und Fiction

Die zweite Filmstaffel des DFG-Projekts InsideScience beschäftigt sich mit „Humanoiden Robotern“. Jetzt sind die Beiträge online zu sehen.

IS-Kanal auf YouTube
Gemälde
Thomas Kühn Ausstellung am ZAK

Gemälde und Fotoarbeiten des Karlsruher Architekten und Künstlers Thomas Kühn. Ausstellung in den neuen Räumlichkeiten des ZAK.

Weitere Informationen
 
Anna Lindh Logo
Mittelmeerdialog in Karlsruhe

Das ZAK koordiniert seit April 2012 das deutsche Netzwerk der Euro-mediterranen Anna Lindh Stiftung für den Dialog zwischen den Kulturen.

Weitere Informationen
Logo
Erfahrungen und Perspektiven zur dänischen EU-Ratspräsidentschaft

Zukunft trotz Krise? Wie europäische Nachhaltigkeit funktionieren kann, darüber sprach Per Poulsen-Hansen, dänischer Botschafter in Deutschland, in der Jean Monnet Keynote Lecture am 11. Juli 2012.

Weitere Informationen

Band 7
Rechtsextremismus in Deutschland und Europa. Rechts außen - Rechts ,Mitte'?

Band 7 unserer Schriftenreihe "Kulturwissenschaft interdisziplinär" ist erschienen.

weitere Informationen

 

 
Titelbild
KIT im Rathaus: Technik reflektieren – Gesellschaft gestalten

Der KIT-Schwerpunkt Mensch und Technik präsentierte seine Arbeit am 4. Juli 2012 im Karlsruher Rathaus der Öffentlichkeit.

Weitere Informationen

Flyer
Ästehtik der Materialität

Vortragsreihe in Kooperation von HfG, Institut für Literaturwissenschaft des KIT und ZAK.

Weitere Informationen

 

Filmwochen
Karlsruher Filmwochen „Sonst nichts zu lachen?"

Die Eröffnungsgala fand am 26. Mai 2012 in der Schauburg statt. Als Auftaktfilm wurde Buster Keatons „Der Kameramann“ gezeigt. Die Filmreihe thematisierte bis zum 8. Juni 2012 die Geschichte der Filmkomödie anhand ausgewählter Filme. Weitere Informationen

 
Wissensnetz
InsideScience: Wissenschaftssymposium

Am 3. bis 4. Dezember 2011 veranstaltete das ZAK und die PKM das interdisziplinäre Wissenschaftssymposium "Public Science und Neue Medien – Die Rolle der Web 2.0-Kultur in der Wissenschaftsvermittlung".

Weitere Informationen

Unesco Logo
ZAK-Direktorin weiter im Einsatz für die UNESCO

Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha wurde erneut zum Mitglied des Fachausschusses Kultur berufen.

weitere Informationen
Banner KG
Alles in (Un-)Ordnung? Neue Unübersichtlichkeiten in einer globalisierten Welt

Die 16. Karlsruher Gespräche  beschäftigten sich mit aktuellen Ordnungskrisen und Umbrüchen.

Bilder der Veranstaltung

Weitere Informationen
 
Cover Bd.6 Kulturwissenschaft interdisziplinär
Herausforderung Demokratie. Demokratisch, parlamentarisch, gut?

Band 6 unserer Schriftenreihe "Kulturwissenschaft interdisziplinär" ist erschienen.

Weitere Informationen

Treffen
(Aus-)Bildung muss Grenzen überschreiten

Am 27. November 2009 trafen sich am KIT bundesweite und internationale Vertreter von Studium Generale-Angeboten. Sie folgten damit der Initiative des ZAK zur Gründung eines Netzwerks "General Studies International".

Weitere Informationen
Nachhaltigkeit
Karlsruhe zeigt Nachhaltigkeit

Bei dem KIT-Aktionstag zeigten am 20. April 2012 große und kleine Karlsruher im Tollhaus, was sie sich unter einer nachhaltigen Entwicklung in der Fächerstadt vorstellen.

Weitere Infortmationen