Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo

Vorträge

Archiv

Kultur und Kommunikation. Theoretische und empirische Ansätze
Prof. Dr. Dr. Matthias Karmasin
Stiftungsgastprofessor am IAK
Dezember 2000
 

An zwei Orten gleichzeitig sein ... - Zu Strukturwandel und Relevanz des Kinos heute
Wolfgang Petroll
Geschäftsführer des Kinovereins bluebox e.V.
November 2000
 

Chinesische und Europäische Denkweise
in Zusammenarbeit mit der Deutschen China Gesellschaft e.V.
Lu Qiutian
Botschafter der Volksrepublik China
November 2000
 

Handling Policy Problems: Small Companies and Constraints of Environmental and Energy Policy - the Californian Case
in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung Karlsruhe (ISI)
Roy W. Gilkey
Chief Ececutive Officer, Acme Paving Inc., Hanford, USA
Februar 1999
 

Der Euro als Kulturfaktor - Denk- und Handlungsfelder angewandter Kulturwissenschaft
Vortrag zum Antritt der L-Bank-Stiftungsprofessur
Dr. Olaf Schwencke
Präsident der Deutschen Vereinigung der Europäischen Kulturstiftung für kulturelle Zusammenarbeit in Europa
Januar 1999
 

Spielbanken in der Bundesrepublik Deutschland - Daten, Fakten, Hintergründe
Peter Wolf
Geschäftsführer der Spielbank Stuttgart
Januar 1999
 

Neuer Konfuzianismus
Prof. Dr. Lee Ming-huei
Academica Sinica, Taipei
Januar 1998
 

Über die ästhetische Erziehung des Menschen in der Industriegesellschaft
Vortrag zum Antritt der L-Bank-Stiftungsprofessur, Übertragung im Süddeutschen Rundfunk
Prof. Dr. Hermann Glaser
TU Berlin
Juni 1996
 

Das Höchste auf der Welt - Anmerkungen über Brecht und die Liebe
Veranstalter: Bluebox, Freundeskreis der Schauburg e.V.;
Mitveranstalter: Interfakultatives Institut für Angewandte Kulturwissenschaft,
Arbeitsstelle Bertold Brecht der Universität Karlsruhe (TH),
Literarische Gesellschaft-Scheffelbund
Marcel Reich-Ranicki
Literaturkritiker, Frankfurt
November 1995
 

Weltfrieden - Weltreligion - Weltethos
Prof. Dr. Hans Küng
Universität Tübingen
November 1994
 

Internationale Kulturarbeit. Probleme und Chancen eines interkulturellen Dialogs
Dr. Ulrich Merkel
Goethe-Institut München
November 1994