Wissenschaftssymposium : Public Science und Neue Medien

Die Rolle der Web 2.0-Kultur in der Wissenschaftsvermittlung 3. und 4. Dezember 2011

Merja Mahrt studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaft sowie Französische Philologie an der Freien Universität Berlin und der Université Michel de Montaigne, Bordeaux III (2005 Magister Artium, Freie Universität Berlin). 2010 wurde sie an der Universiteit van Amsterdam mit einer Arbeit über Werte und Mediennutzung in Sozialwissenschaften promoviert. Von 2005 bis 2009 war sie akademische Assistentin am Lehrstuhl Medienwissenschaft der Zeppelin University. Seit Oktober 2009 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialwissenschaften der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Zu ihren Forschungsinteressen gehören soziale Funktionen und Wirkungen von Massenmedien, insbesondere Online- und Offline-Medien im Vergleich. Sie ist Sprecherin der Nachwuchsforschergruppe „Wissenschaft und Internet“ (nfgwin.uni-duesseldorf.de).