Home | English | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
ZAK Logo
Dr. Thorsten Fath

Dr. Thorsten Fath

Lehrbeauftragter
thorsten fathOxb2∂gmx de


Lehrveranstaltungen am ZAK

Wintersemester 2009/10 Ethik und Ökonomie: Wie gerecht ist der Markt?
Sommersemester 2009 Ethik und Ökonomie: Wie gerecht ist der Markt?

Curriculum Vitae

seit April 2009 Lehrauftrag „Markt und Moral“ im Rahmen des Projekts „Verantwortung wahrnehmen“ an der Universität Tübingen
seit Oktober 2007 Dozent für „Ethik in den Wirtschaftswissenschaften“ an der Goethe-Universität Frankfurt
2006-2008 Finanzredakteur für die ARD, Hessischer Rundfunk Frankfurt
2005 Dissertation: „Der frühe Horkheimer und Dilthey. Eine Untersuchung zur Konstitutionsphase der Kritischen Theorie", Gutachter: Prof. Dr. Dr. Matthias Lutz-Bachmann und Prof. Dr. Matthias Jung
1998 – 2006 Freier Mitarbeiter beim Südwestrundfunk in Mainz
1990 – 1998 Studium der Philosophie, Volkswirtschaft und Ostslawistik an der Goethe-Universität Frankfurt

Forschungsschwerpunkte

  • Wirtschatsethik
  • Sozialphilosophie
  • Hermeneutik

Publikationen

  • Thorsten Fath, Inclusion and Recognition in Post-traditional Societies, in: Christian Lazzeri und Soraya Nour (Hgg.), Reconnaissance, identité et intégration sociale, Presses universitaires Paris X, Paris 2009
  • zusammen mit Céline Ehrwein, Legitimiätsprozesse wirtschaftlichen Handelns – Normativer Wandel im Anschluss an „Der neue Geist des Kapitalismus“, in: zfwu Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, Jg. 8 / Heft 1 (2007), 57-71
  • zusammen mit Soraya Nour, Entre multitude e mundo da vida. A critica de Hardt e Negri a Habermas, in: Revista Brasileira de Ciências Sociais 21 (62), 2006, São Paulo, 115-125
  • Thorsten Fath, Der frühe Horkheimer und Dilthey. Eine Untersuchung zur Konstitutionsphase der Kritischen Theorie, Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2006

Lehraufträge

  • Goethe-Universität Frankfurt, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
  • IZEW der Universität Tübingen